Allgemein

Sehnsuchtstorte

4. Mai 2021

Neulich haben wir Geschwister wieder alle durcheinander geredet. PS: Dieser Beitrag ist eine Premiere. Er ist gerade in Pure Fruit 23 erschienen. Zum ersten Mal gibt es uns jetzt offsetgedruckt auf zwei Seiten. Allerdings ist hier mehr Farbe. Im Magazin sah das blöd aus mit so viel Farbe, hier wäre es umgekehrt. Die Sehnsuchtstorte ist […]

weiter lesen

Bastet

2. April 2021

Aus gegebenem Anlass verrate ich mal, wie wir ausgesehen hätten, wenn wir Hasen geworden wären. Hasen sind bei anderen ZeichnerInnen sehr beliebt. Deswegen hatte ich das am Anfang auch mal ausgetestet. Ich konnte mir aber nicht richtig vorstellen, ein Alter-Ego-Leben mit Fellnase zu führen und gleichzeitig immerzu diese langen Ohren zeichnen zu müssen. Allerdings wären […]

weiter lesen

Frisur

20. Februar 2021

Hugo hat mittlerweile lange Haare. Demnächst dürfen die Frisöre wieder aufmachen. Hugo sieht zwar wie einer aus, der monatelang auf den Frisörbesuch verzichten musste, es trifft aber überhaupt nicht auf ihn zu. Er findet seine aktuelle Frisur genau richtig. Die Kernfamilie geht außerdem seit Jahren bei mir zum Frisör. Ich beherrsche die technischen Finessen nicht im […]

weiter lesen

Eisteich

19. Februar 2021

Freitag Der Teich in Nup ist endlich zugefroren. Feuerwehrmänner der sehr kleinen Feuerwehr von Nup haben das Eis getestet und sind zu dem Schluss gekommen, dass es hält. Nach dem Homeschooling kramt Feline ihre Schlittschuhe raus, sie passen wie angegossen. An die 10 Nuper vereinnahmen die neu entstandene Fläche. Wir auch. Die Feuerwehrmänner sind sich […]

weiter lesen

Coronazeugnis

10. Februar 2021

An Hugos Schule nimmt man es mit dem Datenschutz sehr genau. Die bedauernswerten Kinder haben ihre Zeugnisnoten darum erst nach den Eltern erfahren, was aus verschiedenen Gründen, die ich hier aber nicht näher ausführen werde, eine Gemeinheit ist. * Hugo ist zum Glück entspannt geblieben und bemühte aus gegebenem Anlass ein Filmzitat, das Boromir im […]

weiter lesen

Melonen

20. Januar 2021

Immer im Januar bekomme ich Sehnsucht nach dem Sommer. Die Ferien sind vorbei und der Blick geht jetzt nach vorn.Im Sommer ist es warm und hell und außerdem gibt es Melonen. Wenn ich den Lauf des Jahres irgendwie bildlich darstellen sollte, würde ich statt der häufig verwendeten Torten einfach eine Melone nehmen. Genau wie eine […]

weiter lesen

Wünsche

10. Dezember 2020

Lass dich treiben. Lass das Alte gehen. Alles irdische Verlangen ist ganz fern. Atme tief ein … spüre noch einmal die Wärme auf deiner Haut … Wasser umspielt sanft deine Füße … die friedlichen Geräusche der Südsee umgeben dich. Was auch passiert: Bleibe in deiner Imaginationsübung!

weiter lesen

Rollen

27. November 2020

Prinzipiell bin ich eine dem hohen Anspruch verhaftete Zeichnerin, was anderes will ich jedenfalls nicht hören. Manchmal kann aber sogar ich der Verlockung nicht widerstehen, ein oft bemühtes Thema mittels lahmer Ideen darzustellen. Und trenne mich dann noch nicht mal wieder davon. Eine Klopapierrolle, der es gelingt, das Wort „Rollen“ zu rollen, ist ein gutes […]

weiter lesen

Pause

30. Oktober 2020

Die Pause ist für den arbeitenden Menschen sehr wichtig. Besonders deshalb, weil es danach angeblich möglich sein soll, mit voller Leistung weiterzumachen. Zur Unterstützung gibt es Ratgeber, in denen zum Beispiel steht, dass es gut sei, die Arbeit regelmäßig und geplant niederzulegen. Zu kurz darf eine Pause nicht sein, zu lang aber auch nicht und […]

weiter lesen

Prokrastier

22. Oktober 2020

Freiberuflich und kreativ und regulär im Homeoffice – das ist zuweilen eine Herausforderung.

weiter lesen

Norwegen

24. August 2020

Egal, was ich noch schreiben werde: Wir haben ganz tolle Kinder. Wir lieben sie sehr. Auf dem Bild ist gut zu erkennen, dass sie überdies auch ganz lieb zueinander sind. Norwegen ist ein Sehnsuchtsort. Ich habe mal etwas über das Thema Sehnsuchtsorte gelesen und stimme vollkommen zu – obwohl ich noch nie da war. Auch […]

weiter lesen

Wiederholungen

23. Juni 2020 weiter lesen

Kami Sacong

20. Juni 2020

Morgens, wenn es in Nup mal wieder nichts zu tun gab außer ein paar Schulaufgaben, die aber noch den ganzen Tag Zeit hatten, tauschten wir uns mit Feline immer gern über die wirklich wichtigen Dinge des Lebens aus. Kami Sacong? An Corona? Wann? Wer ist das?In Sekundenschnelle gleicht das Gehirn in so einem Moment ja […]

weiter lesen

Internet

11. Juni 2020

Das Internet ist eine Parallelwelt unerhörten Ausmaßes. Im Gegensatz zum Weltall haben es die Menschen geschaffen und deshalb verbraucht es auch eine Menge CO2. Auch wir nutzen das Internet. Manchmal, wenn wir zum Beispiel den Sommerurlaub geplant haben, durften alle gemeinsam einen Blick hinein werfen. Ansonsten machen wir es fast immer für uns allein.Das liegt […]

weiter lesen

Coronaprojekt

28. Mai 2020

Wir befinden uns in Woche 11 der Schulschließung. Der Tag, an dem die Schulen dicht gemacht haben, ist nämlich der Beginn unserer persönlichen Corona-Zeitrechnung, weil seitdem jeden Tag Sonntag ist. Und wenn jeden Tag Sonntag ist, gibt es keine Sonntage mehr. Eigentlich müsste also ein neuer Name her, sowas wie Nonametag (ich freue mich an […]

weiter lesen

Trainingshose

21. Mai 2020

Die Hollywoodschaukel ist an Spießigkeit kaum zu übertreffen. Sie ist das Gegenteil von Hollywood. Sie steht in Gärten wie dem unseren, wo sie sich prima in das unspießige Gesamtbild einfügt. Zusätzlich tragen alle olle Trainingshosen. * Auch die Hollywoodschaukel selbst ist sehr bequem. In ihr schaukelnd unter blauem Firmament Eis am Stiel zu essen, ist […]

weiter lesen

Herzlich willkommen!

20. April 2020

Darf ich uns vorstellen?Wir sind Familie Karatze. Wir sind schon sehr lange zusammen, aber seit dem Corona-Lockdown sind wir es ständig.Ja, wissen wir, jetzt kommen die ganzen Lockerungen… Wir haben uns erst einmal etwas Zeit genommen, um überhaupt zu entstehen – obwohl es uns eigentlich ja schon gibt, hehe. Aber jetzt habe ich uns in […]

weiter lesen

Prolog

28. März 2020

Manchmal fühlen sich diese Tage so an: Und dann zum Glück wieder so: Ach, es gibt so viele Facetten.Was es heißt, viele Wochen mit der Familie zuhause zu verbringen und dort gleichzeitig freiberuflich zu arbeiten, lässt sich erst ermessen, wenn so ein Fall tatsächlich eintritt. Machen wir das Beste draus.

weiter lesen


    Ⓒ 2021